de

GUMMI ABC

DAP-PARITÄT

Versand. In solchen Fällen wird zu den einzelnen Preisen ein Einheitspreis gebildet, der auch die Lieferpreise mitenthält. Unsere vertraglichen Eilboten liefern weltweit.

ELASTOMER

Diejenigen elastischen Polymer, die durch schwache Molekularkräfte zusammengehalten werden, werden Elastomer genannt. Der Gummi wird am häufigsten als vulkanisiertes Elastomer definiert. Bei Raumtemperatur ist er biegbar, dehnbar, deformierbar und formbeständig.

EXW PARITÄT

Ab Werk. Bei voller Kostentragung ist der Hersteller für die Beförderung der Produkte von seinem Standort verantwortlich.

FCA PARITÄT

Bei der Übergabe an den ersten Spediteur werden die Kosten und die Verantwortung vom Käufer getragen.

OBERFLÄCHENRAUIGKEIT

Die Oberflächenrauhigkeit ist eine quantitative Methode zur Beschreibung der Unebenheiten einer Oberfläche auf Makroebene. Die Oberflächenqualität wird auch durch mehrere Faktoren, am stärksten durch die innere Oberfläche des herstellenden Werkzeugs beeinflusst. Im Allgemeinen kann festgestellt werden, je besser die geplante Oberflächenqualität, desto höher sind die Herstellungskosten.

OBERFLÄCHENSPANNUNG

Als Oberflächenspannung im weiten Sinne gilt diejenige Arbeitsmenge, die dazu anzuwenden ist, dass sich zwei benachbarten Oberflächen voneinander entfernen.

OBERFLÄCHENBEHANDLUNG:

Abschlussoperation, durch die das Äußere, die Oberflächenrauhigkeit des Endproduktes verbessert, die Unebenheiten der Oberfläche entfernt und die Verschleißbeständigleit verbessert wird. Bei der Vorbereitung von Klebeoperationen ist sie obligatorisch.

GUMMIS, DIE KEINE FLECKEN HINTERLASSEN

Gummis, die kleine Flecken hinterlassen, hinterlassen nach ihrer Entfernung keine Spur, wenn sie auf Metall-, Glas- oder Kunststoffoberflächen angebracht waren.

FORMTRENNER

Formtrenner sind Chemikalien, die vom Hersteller an den Oberflächen des Werkzeugs angewendet werden, damit das erzeugte Stück beim Vulkanisationsverfahren nicht einklebt.

SPRITZGIESSEN

Beim Spritzgießen werden durch wieder verwertbare Formen d.h. Gießwerkzeuge geometrisch komplexe Metallkomponenten hergestellt. Bei SIC wird beim Spritzgußverfahren unter Hochdruck heiße Gummimischung ins Werkzeug des Herstellers gepresst.

GUMMIMEISTERMISCHUNG

Eine Gummimischung die in hoher Konzentration, im bestimmten Anteil bereits einige Komponenten enthält. Ein wirksames Mittel bei der Herstellung der endgültigen Gummimischung.

VERMENGUNG VON GUMMI

Jedes Elastomer hat vorteilhafte und nachteilige Eigenschaften. Durch die Vermengung unterschiedlicher Elastomere können Gummiprodukte individueller Eigenschaft zu Stande gebracht werden.

GUMMI-METALL-FÜGUNG

Das Anbringen von Gummidichtringen auf Metall haben Nachteile, weil sie sich nicht vollständig anbringen lassen. Sogar Komponenten mit minimaler Bewegung können die Lebensdauer wesentlich verringern. Gummi kann durch Vulkanisation auch dauerhaft auf Metall angebracht werden, was wir bei teuren Dichtungen stark empfehlen.

GUMMIMISCHUNG

Die Gummimischungen bestehen aus 3-15 Komponenten, die von mehreren tausend ausgewählt werden. Das wird „Rezeptur“ genannt. Die Mischungen enthalten meistens Polymere, Füllstoffe, Antioxidantien, Ozonhemmer, Öle und Katalysatoren. Die Zusammensetzung der Mischung wird durch die Erwartungen unserer Kunden und die Anforderungen gegenüber dem Endprodukt wesentlich beeinflusst.

ISO9001

ISO9001 ist ein international anerkanntes Qualitätsmanagementssystem, das von International Organization for Standardization (ISO) zur Verbesserung der Kundenzufriedenheit durch die Sicherheit von Dienstleistungen und Produktlieferungen entwickelt wurde.

SCHWEFELKATALYSATOR

Schwefel gilt als der häufigste und kostengünstigste Katalysator, der bei der Herstellung ungesättigter Gummiprodukte zur Vulkanisation angewendet wird.

LASERSCHNEIDER

Der Laserschneider ist ein häufiges Schneidemittel in der Industrie. Die Grundlage seines Funktionierens ist die Übermittlung durch eine Hochleistungs-Laseroptik.

DEHNUNG

Quotient des verlängerten Maßes nach Reißen und Brechen und der Ausgangslänge. Die Dehnung ist der prozentuelle Wert der Verlängerung eines Musters vor dem Brechen. Je größer die Dehnung, desto größer ist die Gestaltbarkeit und die Flexibilität des Stoffes.

Molding

Molding ist die Vulkanisation im geschlossenen Werkzeug. Beim Verfahren wird der flüssige Grundstoff zum festen Produkt. Das Herstellungsprodukt ist innen hohl, seine Form wird durch die Form des Endprodukts bestimmt.

NICHT ZERSETZENDE GUMMIS

Der nicht zersetzende Gummi verfärbt nicht, das Aussehen seiner Oberfläche verändert sich als Folge des Kontaktes mit anderen Stoffen nicht.

DRUCKVERSUCHSSERIE

Durch die Druckversuchsserie werden die Fähigkeiten des Gummis zur Formrückgewinnung bestimmt. Die Messung wird auf Grund einer bestimmten Druckkraft, Zeitperiode und Temperatur durchgeführt.

TRENNUNGSEBENE

Die Trennungsebene entsteht dort, wo die Werkzeugoberflächen aneinander angepasst werden. Es ist ersichtlich, dass sie beim Entgraten im Allgemeinen entfernt wird.

PEROXIDKATALYZATOR

Das Peroxid ist ebenfalls ein Katalysator zur Vulkanisation, wodurch die hohe Temperaturstabilität, die Flexibilität, die Zeitbeständigkeit und auch das Ergebnis der Druckversuchsserie verbessert werden. Ein weiterer Vorteil ist, dass sich die Farbe der Gummimischung bei der Nachbehandlung nicht verändert und keine Neigung zur Zersetzung zeigt.

PLATINKATALYSATOR

Die Silikons, die mit Platinkatalysator hergestellt wurden, sind meistens transparent. Dessen physische Eigenschaften – insbesondere die Zugfestigkeit – sind im Vergleich zu den Gummis besser, die durch Peroxidkatalysator hergestellt wurden. Mit dem komplexen Herstellungsverfahren sind auch höhere Kosten verbunden.

POLYMERISATION

Sie identisch mit dem Platinkatalysator-Verfahren.

KLEBEN

Unter Kleben wird verstanden, dass die Oberflächen unterschiedlicher Komponenten dauerhaft aneinander befestigt werden. Die Klebstoffe füllen die Unebenheiten der Oberflächen aus und schließen sie.

RTV

Room temperature vulcanization d.h. Vulkanisation bei Raumtemperatur. RTV-Silikon ist ein gießbarer Gummityp mit zwei Komponenten.

ENTGRATEN

Der Grat bedeutet überflüssige Stoffe an den Rändern der Gummiprodukte, die meistens entfernt werden. Das Entgraten kann durch Schneiden, Brechen oder Schleifen erfolgen. Es ist die Abschlussphase der Produktherstellung.

Sehen Sie sich unser einschlägiges Video an

STANZEN

Dichtungen in mittlerer und größerer Menge werden häufig durch Stanzen hergestellt. Stanzen ist eine Methode, bei der die Dichtungsform aus größeren Gummiplatten oder Rollen ausgeschnitten werden, wobei flache Gummikomponenten hergestellt werden.

ZUGSFESTIGKEIT

Die maximale Belastung, die vom Stoff beim Ziehen ertragen wird. Maßeinheit MPa.

THERMOPLASTIK

Die Thermoplastikstoffe schmelzen beim Wärmen und werden beim Kühlen fest. Beim Erfrieren werden sie glasartig und sie können brechen. Thermische Prozesse können rückgängig gemacht werden, wodurch diese Stoffe erneut erwärmbar, formbar oder frierbar sind. Die Eigenschaften ermöglichen die Wiederaufbereitung.

FÜLLSTOFF

Eine durchschnittliche Gummimischung enthält 10-15-mal mehr Füllstoff als Zusatzstoff. Die Füllstoffe beeinflussen die Eigenschaften des Endproduktes wesentlich. Die modernen Füllstoffe verfügen über vorteilhafte Eigenschaften, die die Bearbeitbarkeit und die Anwendbarkeit des Endproduktes verbessern.

NACHTRÄGLICHE WÄRMEBEHANDLUNG

Nach dem Vulkanisationsverfahren wird eine nachträgliche Wärmebehandlung durchgeführt, damit die im Gummi verbliebenen Endprodukte entweichen können.

WASSERSTRAHLSCHNEIDEN

Der Wasserstrahlschneider ist eine Industriemaschine, die Hochdrucks-Wasserstrahlen herstellt, um verschiedene Produkte zu schneiden.

VULKANISATION

Vulkanisation ist ein chemisches Arbeitsverfahren, bei dem die physischen Eigenschaften des Gummis verbessert werden. Die einfachste Methode ist das Wärmen des Gummis mit Schwefel.

Producing Rubber Beyond Imagination Since 1936
Erzählen Sie von dem Gummi-Teil, den Sie brauchen. Wir liefern es Ihnen. Sei ein Partner unserer Firma! Wir antworten schnell auf alle Anfragen.